Welle

Ansprechpartner

Dominik Killermann

VP Sales & Marketing

Das Ausfuhrverfahren: So meistern Sie Ihren Export

Beim Export von Waren aus einem EU-Mitgliedstaat in ein Nicht-EU-Land (Drittland) ist eine Zollabfertigung erforderlich. Die Waren müssen bei der entsprechenden Zollbehörde angemeldet werden. Eine sorgfältige und korrekte Abwicklung des Ausfuhrverfahrens ist von großer Bedeutung, um reibungslose Exportaktivitäten zu gewährleisten und mögliche Probleme oder Verzögerungen zu vermeiden. 

Die passende Lösung für Ihre Warenausfuhr

Die SW Zoll-Beratung GmbH präsentiert Ihnen eine umfassende und effektive Lösung, um den Export Ihrer Waren erfolgreich und effizient zu gestalten. Wir bieten Ihnen nicht nur die Einreichung der Ausfuhranmeldung, sondern auch die Einreihung Ihrer Produkte im Zolltarif, Präferenzermittlungen sowie die Exportkontrolle, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. Unser qualifiziertes und erfahrenes Team steht Ihnen bei jedem Schritt des Ausfuhrverfahrens zur Seite, um sicherzustellen, dass alle zollrechtlichen Vorschriften erfüllt werden. 


Unser Service: Im Rahmen der Ausfuhrabfertigung übernehmen wir folgende Aufgaben:

  • Vereinfachte Zollanmeldung mit förmlicher Bewilligung

    Als “zugelassener Ausführer” können Sie von einer vereinfachten Zollabwicklung profitieren. Wir helfen Ihnen bei der Beantragung der erforderlichen Bewilligung und unterstützen Sie bei der Einreichung der vereinfachten Zollanmeldung. 

  • Anwendung besonderer Zollverfahren

    Unter bestimmten Umständen können spezielle Zollverfahren wie die Wiederausfuhr oder die Ausfuhr im Rahmen einer passiven Veredelung relevant sein. Unsere Experten beraten Sie gerne und kümmern sich um die korrekte Abwicklung dieser Verfahren. 

  • Kontrolle von Personen, Waren und Ländern

    Bei der Ausfuhrabwicklung ist es wichtig, die geltenden Vorschriften und Restriktionen im Zusammenhang mit Personen, Waren und Ländern zu beachten. Wir überprüfen Ihre Exporte auf mögliche Embargos, Dual-Use-Verordnungen und andere relevante Bestimmungen, um sicherzustellen, dass Sie alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen. 

  • Überwachung des Ausgangsvermerks

    Der Ausgangsvermerk bestätigt den ordnungsgemäßen Export der Waren und ist ein wichtiges Dokument im Ausfuhrverfahren. Wir überwachen den Vermerk und stellen sicher, dass er zuverlässig erstellt wird. 


Exportabwicklung – zuverlässig und schnell 

Dank unserer eigenen Bewilligung für vereinfachte Zollanmeldungen im Rahmen der Ausfuhr können wir den Zollabfertigungsprozess äußerst effizient gestalten und Verzögerungen minimieren. So können Sie Ihre Exportaktivitäten flexibel durchführen, ohne sich Sorgen um langwierige und zeitraubende Zollprozesse machen zu müssen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen verschiedene Lösungen, um Ihren administrativen und operativen Aufwand zu reduzieren und Ihre Supply-Chain zu optimieren. Zum Beispiel können wir Verladeorte in die Bewilligung der SW-Zoll-Beratung GmbH implementieren, um Ihre Logistikprozesse zu vereinfachen. 

Export - Profitieren Sie und Ihre Kunden von Präferenzabkommen 

Gerne kümmern wir uns auch um die Anfertigung der notwendigen Warenverkehrsbescheinigungen und Freihandelsdokumente, um eine Senkung oder gar Aufhebung der Zölle im Zielland zu erwirken. Zu den von uns bereitgestellten Bescheinigungen zählen beispielsweise A.TR, EUR.1 und EUR-MED. 

Automatisierung für optimale Arbeitsabläufe

Wir setzen auf automatisierte Lösungen, die einen reibungslosen Arbeitsablauf gewährleisten. Gerne analysieren wir auch Ihre bestehenden Prozesse und bieten gezielte Lösungen zur weiteren Automatisierung.  


Exportieren mit der SW Zoll-Beratung GmbH

Sie haben Fragen zum Thema Ausfuhr oder möchten Waren in ein Drittland senden?  Kontaktieren Sie uns jetzt - wir freuen uns auf Ihr Projekt.  

Welle
Jobs 1
Schulungen 33